diamantportal
diamanten

Beiträge

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Dieses Sprichwort drängt sich vor allem dann auf, wenn die Superreichen mal wieder ihr Geld um die Wette ausgeben. In diesem Sommer waren Luxusjachten besonders beliebt. Wahre Riesenjachten wie die Mega-Yacht "A", die zu den größten Luxusjachten der Welt gehört, oder die Al Said, ihres Zeichens Teil der königlichen Yachtflotte des Sultans von Oman, säumen die Küsten von St. Tropez und Monaco.

Theoretisch könnte jeder diesem Luxus frönen: Die riesige Yacht Alexander zum Beispiel kann man mieten. Mit Kino, Swimmingpool und anderen Annehmlichkeiten ist die Alexander das standesgemäße Gefährt für eine glamouröse Sause,

wenn man natürlich über das nötige Kleingeld verfügt. Musikstars dürften hier allerdings die Octopus bevorzugen: Sie verfügt - neben einem angedockten U-Boot - über ein eigenes Tonstudio.

Die größte Yacht der Welt gehört allerdings dem russischen Multimillionär Roman Abramowitsch. Seine Eclipse ist stolze 162,5 Meter lang! Der schwimmenden Eleganz erfreuen sich auch Promis wie George Clooney und natürlich Flavio Briatore, um nur zwei der Yachtenfans zu nennen. Sie wissen eben, wie man standesgemäß entspannt, und das darf man dann auch ruhig sehen.