diamantportal
Einen Privatjet mieten oder einen Learjet mieten? Die Vorstellung mag utopisch klingen doch für nicht wenige Manager, Prominente oder Politiker, die eine Geschäftsreise machen oder für einige Zeit Entspannung suchen, ist dies seit Langem Routine. Eine Tatsache ist unbestreitbar - praktischer, sicherer und individueller ist Reisen kaum möglich!

Der Flugzeughersteller Bombardier Aerospace bietet Businessjets nicht nur in Verbindung mit einer Geschäftsreise an. Mit dem nötigen Kleingeld kann jeder hier Flüge innerhalb Deutschland oder Internatione Flüge buchen. Doch das Luxusleben fängt nicht beim Learjet mieten oder beim Privatjet kaufen an. Für Manager und andere Wohlhabende werden gerne die nötige Organisation, zeitaufwendige Formalitäten und die notwendigen Transfers abgenommen. Eine unkomplizierte Buchung und ein Limosinenservice zum Flughafen sind dabei selbstverständlich.

Ob ein kleiner oder ein mittelgroßer Learjet, die Angebote sind dabei vollumfänglich auf die Ansprüche der zahlenden Kunden eingestellt. Die Möglichkeit privat zu fliegen ist eine entspannte und schnelle Möglichkeit, um ans Ziel zu kommen. Während sich die Fluggesellschaft um alles kümmert, kann der Fluggast in Ruhe die Annehmlichkeiten genießen und spüren, dass er und seine Wünsche ernst und wichtig genommen werden. Ob Geschäftsreise oder Luxusurlaub, mit der Möglichkeit einen Privatjet zu mieten erhält man sich die Gelegenheit der Flexibilität und einer unbeschwerten Leichtigkeit.

Extrem hoher Anstieg der Schmuckpreise hält im Dezember an

Der amerikanische Index der Einzelhandelspreise (CPI) für Schmuck  stieg im Dezember 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf 181,9 Punkte, der höchste Wert der jemals in diesem Monat erreicht wurde.
Weiterlesen

Harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Der Bundesrat der Vereinigten Arabischen Emirate (FNC) schlägt eine Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren vor.
Am Ende einer dreistündigen erhitzten Debatte verabschiedet der FNC ein Gesetz, das harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)...
Weiterlesen

Steinmetz plant Börsengang der Diamantenmine in Sierra Leone

In der Hoffnung 600 Millionen US$ einzubringen, um Minenoperationen auszuweiten.

Die Beny Steinmetz Gruppe (BSG) plant den Börsengang ihrer Diamantenmine in Sierra Leone an der Hong Kong Börse, berichtet die Financial Times.
Weiterlesen

Tiffany verhandelt über Einzug auf dem indischen Markt

Der Juwelier plant den Aufbau eines 51-Prozent-Jointventures mit Schauspielerin Reena Wadhwa.
Tiffany & Co. steht kurz davor, eine Partnerschaft aufzubauen, um dem indischen Markt beizutreten, berichtete die Economic Times.
Weiterlesen

Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum zieht um

Es soll künftig 1.000 Quadratmeter in der Nähe der israelischen Börse beziehen.
Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum wird voraussichtlich größere Quartiere in der Nähe der israelischen Diamantenbörse beziehen, bestätigten Pressesprecher aus dem Umfeld des Projektes.
Weiterlesen

diamanten-kaufen