diamantportal
Es besteht aus Gold, Platin und Edelsteinen, und obwohl es in der Form (Maßstab 1:8) dem neuen Lamborghini Aventador LP 700-4 entspricht, hat es mit den Modellautos, mit denen wir als Kinder spielten, nur noch sehr entfernt zu tun. Es ist nämlich das teuerste Modellauto der Welt.

Edle Modelle im Kleinformat aus super-edlen Materialien zu bauen, ist für den gelernten Ingenieur und jetzigen Modellbauer Robert Gülpen nichts Ungewöhnliches mehr. Und doch dürfte seine neueste Arbeit unter seinen bisherigen Werken hervorstechen und strebt den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde an.

Hinter sicherem Panzerglas ausgestellt, ist das Modell zurzeit (bis zum 25. September) noch auf dem Lamborghini-Messestand auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zu bestaunen. Ende des Jahres wird das Auktionshaus Sotheby's dann die Versteigerung der Nobelkarosse im Miniformat übernehmen. Startpreis: 3,5 Millionen Euro - wobei Robert Gülpen bereits angekündigt hat, eine halbe Million des Erlöses wohltätigen Zwecken zukommen lassen zu wollen.

Wer nicht bis zur Versteigerung warten möchte, kann des Werk übrigens auch im Vorhinein zum Fixpreis erwerben - sofern er oder sie 4,5 Millionen Euro dafür zur Verfügung hat.

Extrem hoher Anstieg der Schmuckpreise hält im Dezember an

Der amerikanische Index der Einzelhandelspreise (CPI) für Schmuck  stieg im Dezember 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf 181,9 Punkte, der höchste Wert der jemals in diesem Monat erreicht wurde.
Weiterlesen

Harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Der Bundesrat der Vereinigten Arabischen Emirate (FNC) schlägt eine Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren vor.
Am Ende einer dreistündigen erhitzten Debatte verabschiedet der FNC ein Gesetz, das harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)...
Weiterlesen

Steinmetz plant Börsengang der Diamantenmine in Sierra Leone

In der Hoffnung 600 Millionen US$ einzubringen, um Minenoperationen auszuweiten.

Die Beny Steinmetz Gruppe (BSG) plant den Börsengang ihrer Diamantenmine in Sierra Leone an der Hong Kong Börse, berichtet die Financial Times.
Weiterlesen

Tiffany verhandelt über Einzug auf dem indischen Markt

Der Juwelier plant den Aufbau eines 51-Prozent-Jointventures mit Schauspielerin Reena Wadhwa.
Tiffany & Co. steht kurz davor, eine Partnerschaft aufzubauen, um dem indischen Markt beizutreten, berichtete die Economic Times.
Weiterlesen

Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum zieht um

Es soll künftig 1.000 Quadratmeter in der Nähe der israelischen Börse beziehen.
Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum wird voraussichtlich größere Quartiere in der Nähe der israelischen Diamantenbörse beziehen, bestätigten Pressesprecher aus dem Umfeld des Projektes.
Weiterlesen

diamanten-kaufen