diamantportal
Wo Prominente aufschlagen, sind oft nicht nur die teuersten Autos, sondern auch die schnellsten Autos zu finden. Edelkarossen der Luxusklasse können hier auf sich aufmerksam machen und rücken den Fahrer oder Beifahrer in ein entsprechendes Licht. Welche Autos fahren Prominente dabei mit Vorliebe?

Ob Maserati, Ferrari, Lamborghini, Bentley oder Porsche, die Promis beweisen Geschmack bei der Wahl des Autos. Nicht nur seinen Status zu zeigen, sondern auch viel Power und Geschwindigkeit, das ist der Wunsch der Reichen und Schönen. Immer beliebter werden dabei auch umweltschonende Autos wie Hybrid-Modelle oder der ökologische Mercedes Benz BlueTEC. Die Servicequalitäten und die Ausstattung der Luxuscars überzeugen dabei restlos. Und auch von der Optik machen diese Modelle einiges her und können zusätzlich nach den individuellen Wünschen gepusht werden. Preislich gibt es dabei nach oben kaum Grenzen!

Prominente schätzen insbesondere die Zuverlässigkeit der Marken. Da Geld oft keine Rolle spielt, Zeitgewinn und Flexibilität für sie jedoch unverzichtbar sind, investieren sie gerne in teure und haltbare Autos. Denn die teuersten Autos bieten ein Gesamtpaket das unschlagbar ist. Für viele von ihnen ist das Auto mehr als nur ein Spielzeug, es ist ein Stück Zuverlässigkeit und Sicherheit in einem unbeständigen Tagesablauf und erhält den Prominenten ein Stück Lebensqualität.

Extrem hoher Anstieg der Schmuckpreise hält im Dezember an

Der amerikanische Index der Einzelhandelspreise (CPI) für Schmuck  stieg im Dezember 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf 181,9 Punkte, der höchste Wert der jemals in diesem Monat erreicht wurde.
Weiterlesen

Harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Der Bundesrat der Vereinigten Arabischen Emirate (FNC) schlägt eine Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren vor.
Am Ende einer dreistündigen erhitzten Debatte verabschiedet der FNC ein Gesetz, das harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)...
Weiterlesen

Steinmetz plant Börsengang der Diamantenmine in Sierra Leone

In der Hoffnung 600 Millionen US$ einzubringen, um Minenoperationen auszuweiten.

Die Beny Steinmetz Gruppe (BSG) plant den Börsengang ihrer Diamantenmine in Sierra Leone an der Hong Kong Börse, berichtet die Financial Times.
Weiterlesen

Tiffany verhandelt über Einzug auf dem indischen Markt

Der Juwelier plant den Aufbau eines 51-Prozent-Jointventures mit Schauspielerin Reena Wadhwa.
Tiffany & Co. steht kurz davor, eine Partnerschaft aufzubauen, um dem indischen Markt beizutreten, berichtete die Economic Times.
Weiterlesen

Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum zieht um

Es soll künftig 1.000 Quadratmeter in der Nähe der israelischen Börse beziehen.
Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum wird voraussichtlich größere Quartiere in der Nähe der israelischen Diamantenbörse beziehen, bestätigten Pressesprecher aus dem Umfeld des Projektes.
Weiterlesen

diamanten-kaufen