diamantportal
uhren goldViele Schmuckdesigner entwerfen heute Uhren, die mehr als ein Instrument zur Zeitmessung ein wertvolles Schmuckstück und ein Statussymbol sind. Diese Uhren gibt es sowohl für Damen als auch für Herren.

Die teuerste Uhr der Welt hat einen Preis von 25.000.000 Dollar und stammt aus dem Hause Chopard. Das Armband ist mit zahlreichen Diamanten in den Farben Gelb und Weiß besetzt, die insgesamt 163 Karat  schwer sind. Die Uhr verfügt über einen besonderen mit einer Springfeder betriebenen Mechanismus, der auf Auslösen drei herzförmige Diamanten freilegt. Sie sind pink, blau und weiß und verfügen zusammen über 38 Karat .
Ebenfalls von Chopard stammt die Uhr mit dem Namen Super Ice Cube. Die quadratische Uhr ist mit 1897 Diamanten besetzt und gleicht durch ihren kalten, weißen Glanz wiklich einem Eiswürfel Band und Uhr haben das gleiche Design und die Uhr hebt sich nur durch eine etwas breitere Form vom Band ab. Knappe 850.000 Euro ist das Luxusmodell wert.

Eine Multifunktionsuhr von Patek Philippe folgt in der Reihe der teuersten Uhren der Welt. Während die Chopard Uhren durch ihren Diamanten Besatz verschwenderichen Luxus ausdrücken, ist die Sky Moon Tourbillon in Gold oder Platin am Krokoband eher unscheinbar. Sie verfügt über ein mechanisches Uhrwerk und wird mit der Hand aufgezogen. Immerhin 702.000 Euro müssen für diese Uhr, die Ausdruck unauffälliger Eleganz ist, bezahlt werden.

Wesentlich preisgünstiger ist dagegen die King George von Graham. Die Uhr aus London verfügt ebenfalls über einen eher sportlich eleganten Look und ein schlichtes Lederband. Das schlichte weiße Ziffernblatt mit den römischen Zahlen lässt in der Mitte einen Blick auf das Uhrinnere frei und kostete 395.000 Euro.

Extrem hoher Anstieg der Schmuckpreise hält im Dezember an

Der amerikanische Index der Einzelhandelspreise (CPI) für Schmuck  stieg im Dezember 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf 181,9 Punkte, der höchste Wert der jemals in diesem Monat erreicht wurde.
Weiterlesen

Harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Der Bundesrat der Vereinigten Arabischen Emirate (FNC) schlägt eine Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren vor.
Am Ende einer dreistündigen erhitzten Debatte verabschiedet der FNC ein Gesetz, das harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)...
Weiterlesen

Steinmetz plant Börsengang der Diamantenmine in Sierra Leone

In der Hoffnung 600 Millionen US$ einzubringen, um Minenoperationen auszuweiten.

Die Beny Steinmetz Gruppe (BSG) plant den Börsengang ihrer Diamantenmine in Sierra Leone an der Hong Kong Börse, berichtet die Financial Times.
Weiterlesen

Tiffany verhandelt über Einzug auf dem indischen Markt

Der Juwelier plant den Aufbau eines 51-Prozent-Jointventures mit Schauspielerin Reena Wadhwa.
Tiffany & Co. steht kurz davor, eine Partnerschaft aufzubauen, um dem indischen Markt beizutreten, berichtete die Economic Times.
Weiterlesen

Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum zieht um

Es soll künftig 1.000 Quadratmeter in der Nähe der israelischen Börse beziehen.
Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum wird voraussichtlich größere Quartiere in der Nähe der israelischen Diamantenbörse beziehen, bestätigten Pressesprecher aus dem Umfeld des Projektes.
Weiterlesen

diamanten-kaufen