diamantportal
Wer zeigen möchte, was er hat, für den sind Kreditkarten längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Doch schon lange dienen sie nicht mehr nur um Aufmerksamkeit zu bekommen, sondern sind immer auch ein Stück weit Flexibilität. Denn das moderne Leben ist ein schnelllebiges Leben und ein Zahlen ohne Bargeld ist eine unkomplizierte Möglichkeit für Mobilität.

Wer etwas auf sich hält, nutzt die Gold- oder Platinum-Kreditkarten. Dies sind Kreditkarten in Premiumausführungen, die Transkationen wesentlich erleichtern. Ein satter Service und ein hoher Kreditrahmen tragen dazu bei auch höhere Summen kurzerhand anzuweisen und sich die Kaufkraft schnell zu erhalten. Dies betrifft vor allem Zahlungen die eine Summe von 5000 Euro überschreiten. Vor dem Kauf nicht lange überlegen zu müssen, diesen Luxus bieten die begehrtesten Kreditkarten.

Noch angesehener ist die schwarze Kreditkarte von American Express. Ihr kann so schnell keine andere Kreditkarte das Wasser reichen. Die Centurio Card, auch Titanium Karte genannt genießen besonderen Service und ein Zahlen ohne Limit. Ihr vorausgehend geht die Platinum Kreditkarte mit einem 6-stelligen Jahresumsatz. Die Vergaberichtlinien sind streng, eine jährliche Gebühr von 1000 Euro, zusätzlich eine Aufnahmegebühr von 800 Euro und eine persönliche Empfehlung verhelfen zu diesem Prestigeobjekt. Ein unbeschwerter Umgang mit Geld wird mit den kleinen Karten einfach möglich.

Extrem hoher Anstieg der Schmuckpreise hält im Dezember an

Der amerikanische Index der Einzelhandelspreise (CPI) für Schmuck  stieg im Dezember 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf 181,9 Punkte, der höchste Wert der jemals in diesem Monat erreicht wurde.
Weiterlesen

Harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Der Bundesrat der Vereinigten Arabischen Emirate (FNC) schlägt eine Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren vor.
Am Ende einer dreistündigen erhitzten Debatte verabschiedet der FNC ein Gesetz, das harte Strafen für Schmuckfälscher in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)...
Weiterlesen

Steinmetz plant Börsengang der Diamantenmine in Sierra Leone

In der Hoffnung 600 Millionen US$ einzubringen, um Minenoperationen auszuweiten.

Die Beny Steinmetz Gruppe (BSG) plant den Börsengang ihrer Diamantenmine in Sierra Leone an der Hong Kong Börse, berichtet die Financial Times.
Weiterlesen

Tiffany verhandelt über Einzug auf dem indischen Markt

Der Juwelier plant den Aufbau eines 51-Prozent-Jointventures mit Schauspielerin Reena Wadhwa.
Tiffany & Co. steht kurz davor, eine Partnerschaft aufzubauen, um dem indischen Markt beizutreten, berichtete die Economic Times.
Weiterlesen

Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum zieht um

Es soll künftig 1.000 Quadratmeter in der Nähe der israelischen Börse beziehen.
Das Harry Oppenheimer Diamantenmuseum wird voraussichtlich größere Quartiere in der Nähe der israelischen Diamantenbörse beziehen, bestätigten Pressesprecher aus dem Umfeld des Projektes.
Weiterlesen

diamanten-kaufen